Sie sind hier: Home » KATEGORIEN » Tierschutz & -Abwehr

Wühlmaus- und Maulwurfvertreiber SOLAR Guard'n Care # 34758 Maulwurf Abwehr Schreck

Artikelnummer: 1025
Bisher verkauft: 554
Lieferbarkeit: Lieferzeit 1-2 Tage**
6,95
inkl. ges. MwSt. 19% zzgl. Versand

Solar Maulwurf- und Wühlmausschreck GUERD'n CARE

Mit dem Solar Maulwurfschreck von GUERD'n CARE ist Ihr Rasen, Ihr Blumenbeet oder Ihre Anbaufläche endlich vor unerwünschten Untergrund-Nagetieren geschützt. Schluss mit aufgewühltem Boden und angefressenem Gemüse.

Das Sonnenenergie betriebene Gerät mit Schallwellen-Technologie ist die ideale Abwehr im Kampf gegen Maulwürfe, Wühlmäuse und Spitzmäuse. Stecken Sie den Vertreiber einfach an der gewünschten Stelle Ihres Grundstücks in die Erde und schon ist der Bereich von bis zu 700 m² sicher.

Der Maulwurfschreck funktioniert ohne Chemikalien, umwelt-, tier- und menschenfreundlich zugleich.

Im Intervall von ca. 10 - 30 Sekunden erzeugt er einen 400Hz Ton sowie Vibrationen, um unerwünschte Schädlinge zu verjagen ohne diesen Schaden zuzufügen.

Die eingebaute Solarzelle lädt den Akku und sorgt somit für die ständige Funktionstüchtigkeit des Gerätes.


Artikeldetails:

  • Wirksam gegen Untergrund-Nagetiere wie z.B. Maulwürfe, Wühl- und Spitzmäuse
  • Funktionsweise: Schallwellen-Technologie und Vibration
  • Eingebaute Solarzelle und integrierter Akku
  • Stromspeicher: bis zu 7 Tage in Dunkelheit
  • Reichweite: bis zu 700m² (je nach Erdbeschaffung)
  • Schallintervall: ca. 10-30 Sekunden
  • Schallfrequenz: 400 Hz
  • Keine Verkabelung, keine Stromkosten
  • Ungefährlich: ohne Chemikalien, umweltfreundlich, menschenfreundlich und tierfreundlich zugleich
  • Ein/Aus-Schalter
  • Einsatz: Außenbereich, IP 44, Witterungs- und UV-Beständig
  • Höhe: ca. 38,5 cm
  • Stabdurchmesser: ca. 2,8 cm
  • Gewicht: ca. 130 g
  • EAN: 8711252347585


Wühlmaus oder Maulwurf – das ist hier die Frage?

Im krassen Gegensatz zum Maulwurf frisst sich die Wühlmaus durch Wurzeln und Gemüse und verschmäht kaum einen pflanzlichen Leckerbissen. Um zweifelsfrei festzustellen, ob der aufgeworfene Haufen Erde von Maulwurf oder Wühlmaus stammt, sollte man sich diesen einmal etwas genauer ansehen. Ein Maulwurf im Garten wirft seine Hügel immer symmetrisch gleichmäßig auf, meist etwa 10cm hoch und bis zu 40cm im Durchmesser. Die Wühlmaus macht erheblich kleinere Erdhaufen (etwa Faustgroß), die meist auf einer Seite etwas abgeschrägt sind und anders als beim Maulwurfshügel auch Pflanzen und Wurzelreste enthalten können. Außerdem legt die Maus den Eingang schräg nach unten in die Erde an, der Maulwurf geht dagegen senkrecht ins Erdreich.